Angebote zu "Dietmar" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Friedrich, Dietmar: Auf dem Jakobsweg
8,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.12.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Auf dem Jakobsweg, Titelzusatz: Tagebuch einer Pilgerreise, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. Auflage, Autor: Friedrich, Dietmar, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Jakobsweg // Reisebeschreibung // Spanien // Europa, Rubrik: Reiseberichte // Europa, Seiten: 104, Informationen: Paperback, Gewicht: 118 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Spanischer Jakobsweg (Hoos, Dietmar)
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer Länder und Regionen / Michael Müller Verlag / 2012 / Seitenanzahl 268

Anbieter: idealo
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Dietmar Bunse: Faszination Portugiesischer Jako...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.01.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Faszination Portugiesischer Jakobsweg, Autor: Dietmar Bunse, Verlag: Rediroma-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sport // allgemein, Rubrik: Reiseführer Sport // Europa, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 157 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Spanischer Jakobsweg (Hoos, Dietmar)
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer Länder und Regionen / Michael Müller Verlag / 2012 / Seitenanzahl 268

Anbieter: idealo
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Spanischer Jakobsweg - Dietmar Hoos
3,30 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Faszination Portugiesischer Jakobsweg - Dietmar...
4,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Spanien hören. Eine musikalisch illustrierte Re...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehre, Ritterlichkeit und Marienkult, Don Juan und Don Quijote, Stierkampf und Flamenco - der Blick auf Spanien wird von zahlreichen Mythen genährt. Tradition und Religion sind eng verschlungen, kaum ein lokales Fest kommt ohne die Schutzheiligen aus. Die Kulturjournalistin Antje Hinz enthüllt mit Texten, Fakten, Zitaten und Musik die historisch-kulturellen Hintergründe, die Spanien zu einer Nation der Nationen werden ließen, deren kulturelle Vielfalt von seinen unterschiedlichen Sprachen und Provinzen lebt und seiner wechselvollen Geschichte, in der verschiedene Völker und Kulturen zusammengeschmiedet wurden: Iberer, Spanier, Basken, Juden, Mauren und Roma. Der Schauspieler und Sprecher Dietmar Mues erzählt vom kultivierten Leben in "al Andalus", vom Mit- und Gegeneinander der Religionen, vom Nationalhelden "El Cid", von Pilgern auf dem Jakobsweg, von der Einheit Spaniens unter den Monarchen Isabella und Ferdinand, vom Theater des "Goldenen Zeitalters" von Lope de Vega und Calderón de la Barca und von Künstlern und Literaten, die sich für Unabhängigkeit und Freiheit engagierten, Velásquez, Goya, Picasso und García Lorca. Dietmar Mues durchstreift in Barcelona bizarre Kathedralen und Musiktempel, bewundert die schillernden Fassaden des spanischen Modernismus, verschlingt die Romane der Literaten der Gegenwart und lauscht Marienliedern, volkstümlichen Zarzuelas, zarten Klavierarabesken und schmerzhaftem Flamenco. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Dietmar Mues. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/silb/000032/bk_silb_000032_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Spanien hören, 1 Audio-CD
19,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehre, Ritterlichkeit und Marienkult, Don Juan und Don Quijote, Stierkampf und Flamenco der Blick auf Spanien wird von zahlreichen Mythen genährt. Tradition und Religion sind eng verschlungen, kaum ein lokales Fest kommt ohne die Schutzheiligen aus.Die Kulturjournalistin Antje Hinz enthüllt mit Texten, Fakten, Zitaten und Musik die historisch-kulturellen Hintergründe, die Spanien zu einer Nation der Nationen werden ließen, deren kulturelle Vielfalt von seinen unterschiedlichen Sprachen und Provinzen lebt und seiner wechselvollen Geschichte, in der verschiedene Völker und Kulturen zusammengeschmiedet wurden: Iberer, Spanier, Basken, Juden, Mauren und Roma.Der Schauspieler und Sprecher Dietmar Mues erzählt vom kultivierten Leben in al Andalus, vom Mit- und Gegeneinander der Religionen, vom Nationalhelden El Cid, von Pilgern auf dem Jakobsweg, von der Einheit Spaniens unter den Monarchen Isabella und Ferdinand, vom Theater des Goldenen Zeitalters von Lope de Vega und Calderón de la Barca und von Künstlern und Literaten, die sich für Unabhängigkeit und Freiheit engagierten, Velásquez, Goya, Picasso und García Lorca. Dietmar Mues durchstreift in Barcelona bizarre Kathedralen und Musiktempel, bewundert die schillernden Fassaden des spanischen Modernismus, verschlingt die Romane der Literaten der Gegenwart und lauscht Marienliedern, volkstümlichen Zarzuelas, zarten Klavierarabesken und schmerzhaftem Flamenco.

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Spanien hören
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehre, Ritterlichkeit und Marienkult, Don Juan und Don Quijote, Stierkampf und Flamenco – der Blick auf Spanien wird von zahlreichen Mythen genährt. Tradition und Religion sind eng verschlungen, kaum ein lokales Fest kommt ohne die Schutzheiligen aus. Die Kulturjournalistin Antje Hinz enthüllt mit Texten, Fakten, Zitaten und Musik die historisch-kulturellen Hintergründe, die Spanien zu einer Nation der Nationen werden ließen, deren kulturelle Vielfalt von seinen unterschiedlichen Sprachen und Provinzen lebt und seiner wechselvollen Geschichte, in der verschiedene Völker und Kulturen zusammengeschmiedet wurden: Iberer, Spanier, Basken, Juden, Mauren und Roma. Der Schauspieler und Sprecher Dietmar Mues erzählt vom kultivierten Leben in „al Andalus“, vom Mit- und Gegeneinander der Religionen, vom Nationalhelden „El Cid“, von Pilgern auf dem Jakobsweg, von der Einheit Spaniens unter den Monarchen Isabella und Ferdinand, vom Theater des „Goldenen Zeitalters“ von Lope de Vega und Calderón de la Barca und von Künstlern und Literaten, die sich für Unabhängigkeit und Freiheit engagierten, Velásquez, Goya, Picasso und García Lorca. Dietmar Mues durchstreift in Barcelona bizarre Kathedralen und Musiktempel, bewundert die schillernden Fassaden des spanischen Modernismus, verschlingt die Romane der Literaten der Gegenwart und lauscht Marienliedern, volkstümlichen Zarzuelas, zarten Klavierarabesken und schmerzhaftem Flamenco. Grußwort: Botschafter Rafael Dezcallar de Mazarredo

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot